Die Brüder Löwenherz – Astrid Lindgren

Inhalt (lt. amazon.de):

Jetzt will ich von meinem Bruder erzählen. Von ihm, Jonathan Löwenherz, will ich erzählen. Es ist fast wie ein Märchen, finde ich, und ein klein wenig auch wie eine Gespenstergeschichte, und doch ist alles wahr. Aber das weiß keiner außer mir und Jonathan.

 

 

Kommentar:

Ein wenig untypisch vielleicht für Astrid Lindgren ist dieses Buch. Ein wenig Fantasy für Kinder, so könnte man es vielleicht beschreiben.
Lingren widmet sich hier einem ernsten Thema, nämlich dem Tod. So beginnt das Buch auch sehr traurig, nämlich mit dem Tod eines der beiden Brüder Karl und Jonathan, die sich wirklich innig lieben. Astrid Lindgren gelingt es jedoch den Tod nicht mehr so schlimm erscheinen zu lassen, denn sie erfindet in dieser Geschichte die Zauberwelt Nangijala, in der Abenteuer zu bestehen sind und Mut eine große Rolle spielt und in der man über sich hinaus wachsen kann. Und – was vielleicht am wichtigsten ist – außerdem eine Welt, in der die Geschwister zusammen sein können, sich gegenseitig unterstützen und lieben, in der sie einfach zusammen sein können.

Dieses Buch ist wirklich wunderschön und trotz des ernsten Themas – Tod und Vergänglichkeit – doch sehr gut auch schon für Grundschulkinder geeignet.

 

1971_b Oetinger Verlag
Gebundene Ausgabe
14,90 Euro
ca. 236 Seiten
Februar 1974
ISBN: 3789129410
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s