Die Schmetterlingsinsel – Corina Bomann

dieschmetterlingsinsel Ullstein Taschenbuch Verlag
Taschenbuch Ausgabe
ca. 556 Seiten
9,99 Euro
März 2012
ISBN: 3548284388

Bestellen bei Amazon.de

Inhalt (lt. amazon.de):
Als ihre Ehe zerbricht, steht die junge Berliner Anwältin Diana Wagenbach völlig allein da. Im Nachlass ihrer liebsten Tante findet sie das vergilbte Foto eines verwunschenen Hauses. Davor eine junge Frau. Ist es Dianas Ururgroßmutter, die einst in Ceylon lebte? Hals über Kopf macht Diana sich auf die Suche nach ihren Wurzeln in dem fremden Land am anderen Ende der Welt. Dort stößt sie auf eine geheimnisvolle Prophezeiung, die das Schicksal ihrer Familie für immer veränderte, eine verbotene Liebe, die niemals endete, und auf ihre eigene Bestimmung …

 

Kommentar:
Als Dianas Ehe in die Brüche geht, stirbt auch noch ihre Tante und hinterlässt ihr nicht nur ihr Haus in England, sondern auch noch eine Aufgabe. Diana soll das Familiengeheimnis endlich lüften. Diana hat nur einige einige wage Hinweise, die sie auf die richtige Fährte bringen sollen. Auf den Spuren ihrer Ahnen reist sie nach Sri Lanka, wo ihre Vorfahren eine Weile gelebt und Tee angebaut haben. Dort stößt sie auf die Geheimnisse der Vergangenheit …

Dieses Buch fällt zunächst einmal durch seine wunderschöne Optik auf. Passend zu den Blüten auf dem Cover und dem Titel, wurde der untere und seitliche Schnitt mit Blumenranken und Schmetterlingen bedruckt, was wirklich wunderschön aussieht und ein absolutes Highlight ist. So bin ich im Laden übrigens auch auf dieses Buch aufmerksam geworden. Aber nicht nur die Optik weiß zu gefallen.

Auf knapp 560 Seiten erzählt die Autorin Corina Bomann die Geschichte wie Diana, die letzte aus ihrer Familie, auf der Suche nach ihren Wurzeln ist. Die Geschichte beginnt mit einem Brief aus der Vergangenheit und einer Rückblende ins Jahr 1945. Das Buch ist in zwei großen Teilen geteilt, zwei Büchern, danach beginnt das erste Buch. Innerhalb dieser zwei großen Abschnitte wird die Geschichte kapitelweise erzählt und umfasst zwei Zeitebenen. Einmal die Geschehnisse in der Gegenwart rund um Diana und ihre Suche und einmal die Ereignisse der Vergangenheit um 1887. Wir erleben also Dianas Suche nach der Geschichte, die wir parallel dazu selbst erleben und lesen.
Die Geschichte der Vergangenheit fand ich ganz schön und spannend, wenn auch nach der Hälfte des Buches recht vorhersehbar. Dianas Suche dagegen hat mich vor allem zu Beginn fast schon ein wenig gelangweilt. Auch ihre Beweggründe sich jetzt auf die Suche ihrer Familiengeschichte zu machen und nur anhand wirklich wager Hinweise eine große Reise und damit verbundene hohe Kosten auf sich zu nehmen, haben sich mir nicht recht erschlossen. Darauf musste ich mich einfach einlassen, was mir nicht ganz so leicht fiel.
Für mich war der Hauptplot vor allem der vergangene, auf dessen Spuren sich Diana befand. Ich hätte es von daher eigentlich schöner gefunden, wenn sich Dianas Suche mehr auf das nötigste beschränkt hätte, denn ihre Suche war weniger spannend und auch ihre Begegnung mit Jonathan, nach dem Scheitern ihrer Ehe, fand ich nicht sehr interessant oder gar überraschend. Dieser Teil hätte ruhig kürzer sein können. Die Beschreibungen der vergangenen Ereignisse haben mich jedoch sehr gefesselt. Ich fühlte mich teils selbst auf die Teeplantagen der Schmetterlingsinsel versetzt und habe die aufkeimende (wenn auch sehr vorhersehbare) Liebe sehr genossen.

In seiner Gesamtheit fand ich das Buch allerdings sehr gelungen, habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und habe vor allem mit der jungen Grace sehr mitgelitten. Es war schön diese Familiengeschichte langsam zusammen zu setzen und die gesamte Dramatik der damaligen Zeit zu verstehen. Insgesamt eine große Empfehlung für alle RomantikerInnen da draußen!

Advertisements

3 Kommentare zu “Die Schmetterlingsinsel – Corina Bomann

  1. Nur wenig, hauptsächlich über die dortigen Aufstände zwischen den Singhalesen und Tamilen. Also, um was über die Insel zu erfahren ist das eher nicht geeignet würd ich sagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s