Literatur!: Eine Reise durch die Welt der Bücher – Katharina Mahrenholtz, Dawn Parisi

literatur Hoffmann und Campe Verlag
Hardcover Ausgabe
ca. 192 Seiten
19,99 Euro
August 2012
ISBN: 3455381162
 

Bestellen bei Amazon.de

Inhalt (lt. amazon.de):

Die wichtigsten Werke der Weltliteratur kompakt und mit Witz zusammengefasst.
Wo beginnt die Reise zum Mittelpunkt der Erde? Wer redete sich gern mit „Morgen ist auch noch ein
Tag“ heraus? Für diejenigen, die diese Fragen nicht beantworten können, ist Literatur! Pflichtlektüre. Für
diejenigen, die die Antworten auf diese vergleichsweise einfachen Fragen kennen, gibt es darin viel Spannendes zu entdecken. Humorvoll und ansprechend illustriert, vereint dieses Buch übersichtlich die wichtigsten Fakten der Weltliteratur und wird zum treuen Begleiter.

 

Kommentar:
„Literatur!: Eine Reise durch die Welt der Bücher“ hat mich wirklich neugierig gemacht und nach dem Lesen der kurzen Inhaltsangabe hatte ich große Lust mich mit dem versprochenen Witz auf diese kompakte Reise zu begeben.

Schon das Buchcover lässt ahnen, dass in diesem Buch nichts allzu ernst genommen wird und die zwei Zitate von Mark Twain („Ein Klassiker ist etwas, das jeder gelesen haben möchte, aber keiner lesen möchte“) und Ernest Hemingway („Ein Klassiker ist ein Buch, das die Leute loben, aber nicht lesen“) auf der ersten Seite dieses Buches unterstreichen diese Annahme noch.
Soweit so gut, wenn ich mich ernsthaft über Literatur informieren will, dann lese ich natürlich kein Werk was sich anmaßt auf knappen 200 Seiten alle wichtigen Infos über die Weltliteratur zu vermitteln. Für einen kleinen, lockeren und leichten Einstieg passt das aber und genau dies will dieses Buch ja auch sein: ein lockerer Einstieg!

Passend dazu die Gliederung dieses Buches. Zwar werden die behandelten Werke der Weltliteratur chronologisch behandelt, allerdings in einer so ungezwungenen Form und so zusammengestaucht, dass es wirklich spaßig ist, sich auf wenigen Seiten auch über die zähesten Werke zu informieren. Es gibt zu jedem Werk eine kurze und meist freche Inhaltsangabe mit vielen weiterführenden Infos wie Anekdoten, Zeitgeschehen, Autor, Zitate und vergleichbare Werke. Aufgelockert wird das ganze durch viele kurzweilige Illustrationen, die nicht ganz ernsthaft die Geschehnisse wiedergeben.

Zwischen den Buchvorstellungen gibt es immer wieder kleine Einschübe mit weiteren teils mehr, teils weniger interessanten Informationen, zB. zu Verkaufszahlen, berühmte Buchanfänge, ein Literaturnetz, Empfehlungen für Literatureinstiege und und und.
Zudem zieht sich durch das gesamte Buch im unteren Bereich eine Timeline, auf der wichtige Ereignisse des Weltgeschehens verzeichnet sind. So hat man blitzschnell den Überblick darüber, dass z.B. Jule Vernes „Fünf Wochen im Ballon“ im selben Jahr erschien als in London die erste U-Bahn der Welt eröffnet wurde.

„Literatur!“ vermittelt also viele interessante Infos rund um Literatur und das alles leicht verständlich und erfrischend, so dass die Lektüre dieses Werkes wirklich viel Freude bereitet.
Aber für wen ist dieses Buch jetzt interessant? Für den Literaturwissenschaftler? Vielleicht! Wenn er sich mal auf etwas lockere Art und Weise an sein Element trauen mag vielleicht?
Für Schüler auf jeden Fall, denn dieses Buch zeigt, dass hinter viel Blablabla auch eine für sie verständliche Botschaft stecken kann und man den Umgang mit Literatur nicht scheuen muss.
Außerdem für jedermann, denn Lust hat sich auf eine witzige Reise durch die Weltliteratur zu begeben.

Das Buch endet mit einem Zitat aus Mannerings „Die Insel der Abenteuer“: „Ich finde es schade, dass alles vorüber ist“.
Das ist falsch! Literatur wird es immer geben. Immer neue!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s