Wünsch dir was!: Geschenke aus der Weihnachtsküche – Regine Stroner

wuenschdirwas Kosmos Verlag
Softcover Ausgabe
ca. 144 Seiten
14,95 Euro
August 2012
ISBN: 3440130207

Bestellen bei Amazon.de


Inhalt
(lt. amazon.de):
Weihnachtszeit – die Zeit, in der Geschenke, vor allem liebevoll zubereitete Köstlichkeiten aus der Küche, sehr gefragt sind. Ob mürbe Plätzchen, zartschmelzendes Konfekt, kleine Kuchen und Stollen, würzige Saucen und Chutneys, feine Sirups und Liköre, edle Pasteten, raffiniert eingelegte Früchte: Mit diesen süßen und pikanten Spezialitäten kann man Familie, Freunden und lieben Kollegen eine ganz besondere Freude machen.

Kommentar:
Was schenkt man lieben Verwandten und guten Freunden, die schon alles haben? Natürlich, etwas selbstgemachtes, etwas was von Herzen kommt. Und etwas zum Verzehren geht natürlich auch immer! So etwas ist nie verkehrt, aber auch dafür muss man Ideen haben. Und dies alles verspricht dieses Buch: Ideen! So habe ich mich wirklich auf dieses Buch gefreut und war sehr gespannt, denn leider bin ich überhaupt kein Backprofi und auch wenig kreativ.

Schon optisch weiß dieses Buch wirklich zu gefallen. Nahezu alle Rezepte sind mit wunderschönen Bildern versehen, die nicht nur das Gebackene (oder Eingelegte, Eingemacht etc.) allein zeigen, sondern in einer wundervollen und liebevoll dekorierten Umgebung, die viel Ideen zum eigenen dekorieren und präsentieren mit sich bringt. Alleine das hat mir schon gut gefallen und der erste Eindruck beim schnellen Durchblättern war bereits positiv.

Das Buch ist in sechs große Bereiche gegliedert, nämlich nach regionalen Köstlichkeiten. So finden sich besondere weihnachtliche Leckerbissen aus Deutschland, Frankreich, England, Schweden, Italien und Österreich in diesem Buch zum nachmachen. Dabei handelt es sich zwar zu einem großen Teil, aber nicht ausschließlich um Backwaren. Es gibt auch noch besondere Saucen, Liköre, Tees und sogar Fisch- und Pasta-Spezialitäten sind vertreten.

Wie bereits erwähnt gibt es zu nahezu allen Rezepten einen Bildteil (meist eine ganze Seite), selbstverständlich eine Zutatenliste und die Zubereitungsanweisung. Auch die Angaben zum Zeitaufwand fehlt nicht. Zu vielen Rezepten gibt es außerdem noch kleine Hinweise und Tipps und Vorschläge für Variationen.

Mein Mann und ich haben uns erst einmal ein paar Rezepte rausgesucht mit tollen Sachen, die wir wirklich gerne selbst machen und verschenken wollen. Natürlich erst zu Weihnachten und vielleicht auch schon in der Vorweihnachtszeit, aber damit auch nichts schief geht, wollten wir vorher schon einmal ein paar Sachen probieren. Zum Wochenende wurden also viele Zutaten eingekauft und die ersten Sachen selbst ausprobiert.
Die Zubereitungsanweisungen sind klar formuliert und leicht verständlich und insgesamt war alles gut zuzubereiten.
Ein paar Favoriten haben wir bereits, die Stollentörtchen waren wirklich klasse und werden an einem Adventssonntag noch einmal gemacht werden. Die Cake-Pops fand unser Sohn toll, sie sind besonders für Kinder ganz toll geeignet. Nie hätte ich gedacht, dass man Sahne-Toffees so einfach selbst machen kann. Zugegeben, der erste Versuch war nicht besonders erfolgreich, aber beim zweiten Mal wurden es leckere Toffees. Teelikör ist ebenfalls schon zubereitet, auch wenn dieser noch zwei Wochen lang ziehen muss, aber als Geschenk wirklich super geeignet.
Und einige Dinge, wie zB. das Pesto, die Pasta oder auch das schwedische Knäckebrot eignen sich hierzulande nicht nur zur Weihnachtszeit.

Insgesamt sind wir von diesem Buch wirklich sehr begeistert. Einige Dinge sind natürlich Geschmackssache, alles kann man nicht mögen, so haben auch wir in diesem Buch ein paar wenige Rezepte entdeckt, die wir in diesem Leben bestimmt niemals machen werden, aber eigentlich sollte für jeden Geschmack eine Menge zu finden sein.
Wir sind zuversichtlich, dass wir in diesem Jahr ein paar nette selbst zubereitete Sachen verschenken werden, auf die man sich tatsächlich auch freuen kann.

Ein wirklich wunderschönes, gestaltetes Buch mit vielen kreativen Ideen und wenig Standard-Rezepten. Wir haben in diesem Buch zumindest viel Neues und Unbekanntes entdecken können und würden es jederzeit wieder kaufen. Volle Sternzahl!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s